1280
1160
1024
940
800
767
600
480
360
320

Barnim-Nord

News-Archiv

Bauchgefühl zu Gast beim Babymassagekurs
News vom 30. September 2021

PM_Netzwerk Gesunde Kinder

Weiterlesen →

Kinderfest 15 Jahre Netzwerk Gesunde Kinder
News vom 30. September 2021

Weiterlesen →

Patenschulung zum Thema Trennung/Scheidung
News vom 14. Juni 2021

Wie geht es dem Kind damit?

Antje Muth, Trauerbegleiterin

Weiterlesen →

15 Jahre Netzwerk Gesunde Kinder
News vom 31. Mai 2021

Eine Brandenburger Erfolgsgeschichte
Im Jahr 2005 konzeptionell entwickelt und im Jahr 2006 in drei Regionen gestartet, begleitet das Netzwerk Gesunde Kinder mittlerweile flächendeckend im ganzen Land Brandenburg Familien in der Schwangerschaft und in den ersten drei Lebensjahren,

damit Kinder gesund aufwachsen.

Zum 15-jährigen Jubiläum haben wir kurze Interviews mit Netzwerk-Akteurinnen und Akteuren der ersten Stunde sowie weitere Informationen rund um geplante Aktionen zum Jubiläum vorbereitet.
> hier entlang

Die Presseinformation zum 15-jährigen Jubiläum ist hier zu finden.

 

Weiterlesen →

Fünf neue Familienpatinnen haben ihre Ausbildung abgeschlossen
News vom 1. April 2021

Weiterlesen →

Treffen im Rathaus
News vom 5. März 2021

Bürgermeister Friedhelm Boginski übergab am 23.02.2021 den jährlichen Zuwendungsbescheid an das Netzwerk Gesunde Kinder Barnim Nord.

Weiterlesen →

WHG
News vom 16. Februar 2021

Presseinformation (ganzer Artikel hier)

Der „Nachbär“ klopfte an die Netzwerk-Tür und brachte Geschenke 

Überraschung für das Netzwerk Gesunde Kinder Barnim Nord: Heute morgen stand der „Nachbär“ vor der Tür und überbrachte eine Spende der Eberswalder WHG Wohnungsbau- und Hausverwaltungs-GmbH. Die Wohnungsgesellschaft und das Netzwerk setzen sich aktiv für Familienfreundlichkeit in der Region ein.

Außer einem symbolischen Scheck über 2.000 Euro hatten das WHG-Maskottchen im Bärenkostüm – begleitet von Jens Aßmann, WHG-Teamleiter Kundenbetreuung – noch viele grüne Geschenketaschen für Eltern mitgebracht. Die Taschen enthielten zum Beispiel Plüschtiere, Trinkflaschen, Babydecken und anderes, was Eltern und ihr Neugeborenes gut gebrauchen können. Vom Netzwerk Gesunde Kinder werden die Geschenke an junge Familien weitergegeben. Darum kümmern sich ehrenamtliche Patinnen, die Familien in der Stadt und der näheren Umgebung regelmäßig besuchen und mit nützlichen Informationen zum gesundheitlichen Wohl des Kindes versorgen. Geleitet wird das Eberswalder Netzwerk von der Kinderklinik des GLG Werner Forßmann Klinikums.

„Über die Geschenke und die Spende der WHG freuen wir uns riesig“, sagte Katrin Kaplick, die das Netzwerk Gesunde Kinder Barnim Nord koordiniert. „Das Geld werden wir unter anderem für unser Familienfest verwenden, das im September stattfinden soll.“

„Was die Patinnen ehrenamtlich für junge Eltern und ihre Kinder leisten, finden wir hoch anerkennenswert“, sagte Jens Aßmann von der WHG. „Unsere Wohnungsgesellschaft verfügt in Eberswalde über einen Bestand von zirka 6.000 Wohnungen, ein Zuhause auch für viele junge Familien. Wir sind dem Netzwerk und weiteren ortsansässigen Vereinen eng verbunden und möchten unsere Kooperation in Zukunft noch ausbauen. Unsere Stadt soll für Familien, für Kinder, Eltern und Großeltern, ein attraktiver Lebensort sein.“

GLG-Öffentlichkeitsarbeit, Telefon: 03334 69-2105, E-Mail: andreas.gericke@glg-mbh.de

Weiterlesen →

Britta Ernst dankt den rund 1000 ehrenamtlichen Familienpatinnen und -paten
News vom 9. Dezember 2020

Rund 1000 ehrenamtliche Familienpatinnen und -paten begleiten derzeit 4500 Familien im Netzwerk Gesunde Kinder. Die Corona-Pandemie und die damit verbundenen Einschränkungen haben gerade auch in diesem Bereich große Herausforderungen mit sich gebracht.

Britta Ernst, Ministerin für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg und Schirmherrin des Netzwerkes Gesunde Kinder, würdigt die Einsatzbereitschaft der freiwilligen Familienpatinnen und -paten gerade in dieser schwierigen Zeit:

Bild: Ministerium für Bildung, Jugend und Sport

„Anlässlich des Tags des Ehrenamts möchte ich noch einmal allen danken, die sich in den vergangenen Monaten bei der Ausübung ihres Ehrenamtes nicht haben unterkriegen lassen – insbesondere auch den Familienpatinnen und -paten im Netzwerk Gesunde Kinder. In dieser herausfordernden Zeit geprägt durch das Coronavirus stehen sie den Familien weiterhin zur Seite und haben ein offenes Ohr für ihre Fragen und Sorgen. Es sind viele kreative Ideen entstanden, wie der wichtige Kontakt zu den Familien aufrechterhalten werden kann. Das Netzwerk ist seit vielen Jahren ein wichtiger Partner für die Familienpolitik im Land Brandenburg und für ein gesundes Aufwachsen.“

 

Sie möchten auch ehrenamtliche Familienpatin oder -pate werden? Informieren Sie sich gleich hier.

Das Netzwerk Gesunde Kinder wird aus Mitteln des Ministeriums für Bildung Jugend und Sport gefördert.

Weiterlesen →

Schwangerentreff 2020
News vom 7. September 2020

Schwangerentreff 2020       

vom Netzwerk Gesunde Kinder Barnim Nord

Mit der Geburt eines Kindes beginnt für die künftigen Eltern eine Zeit voller Veränderungen, neuer Aufgaben und Herausforderungen. Möchten Sie sich dazu mit anderen austauschen, dann besteht die Möglichkeit, an unserem Schwangerentreff teilzunehmen.

Themen

  • Austausch und Informationen zu Fragen bezüglich Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und Elternschaft
  • Informationen über die Angebote vom Netzwerk Gesunde Kinder Barnim Nord
  • Tipps zur Pflege, Ernährung und Entwicklung von Säuglingen
  • Gelegenheit, über Wünsche und Bedürfnisse für das eigene Wohlbefinden zu sprechen
  • Entspannungsübungen

Geleitet wird das Treffen von Lisa Wiese, Heilpraktikerin und Doula, und einer Mitarbeiterin vom Netzwerk Gesunde Kinder Barnim Nord.

Der Schwangerentreff kann kostenfrei besucht werden.

Anmeldung erwünscht: Netzwerk Gesunde Kinder Barnim Nord

03334/692393 oder netzwerkgesundekinder@klinikum-barnim.de

 

Weiterlesen →

Zookarten für Familien
News vom 11. Mai 2020

Zookarten für Familien im Netzwerk Gesunde Kinder

Das Netzwerk Gesunde Kinder Barnim Nord ist für junge Eltern weiterhin aktiv im Einsatz. Wenn auch in den letzten Wochen nicht hautnah, so wurde der enge persönliche Kontakt zwischen den Familienpatinnen des Netzwerks und den Eltern auch in Corona-Zeiten aufrecht erhalten – am Telefon und per E-Mail. Das Engagement  des Netzwerks wurde jetzt vom Bildungsministerium mit einer Förderprämie von 2.000 Euro gewürdigt. Sie soll den Familien auf besondere Weise zu Gute kommen.

Im Netzwerkbüro klingelt das Telefon, der Computer kündigt den Eingang einer weiteren E-Mail an – im Alltag von Netzwerkkoordinatorin Katrin Kaplick geht es geschäftig zu. Informationen werden ausgetauscht, Beratungen vorgenommen, Absprachen getroffen.  „Vor allem aber freuen wir uns, dass es Familien und Familienpatinnen trotz der außergewöhnlichen Situation gesundheitlich gut geht“, sagt sie. Aktuell begleiten 62 ehrenamtliche Patinnen im Rahmen des Netzwerks insgesamt 228 Familien in der Region, normalerweise vor allem durch persönliche Besuche, Beratungen, Hilfestellungen. Während der Corona-Kontaktsperre wurde das vor allem über das Telefon und den Computer bewerkstelligt. Seit gemeinsame Spaziergänge wieder zulässig sind, tauscht man sich – immer unter Beachtung der Hygiene- und Abstandsregeln – unter freiem Himmel aus. „Das gelingt trotz aller Widrigkeiten recht gut“, berichtet die Netzwerkkoordinatorin.

Das Netzwerk Gesunde Kinder Barnim Nord, mit Büro auf dem Gelände des GLG Werner Forßmann Klinikums in Eberswalde, wird vom Chefarzt der Kinderklinik, Dr. Dieter Hüseman, geleitet. Die Patinnen sind erfahrene Mütter, die jungen Familien von der Geburt des Kindes  bis zum Alter von drei Jahren gern ihr Wissen weitergeben und damit die gesunde Entwicklung der Jüngsten fördern. Für die Familien ist die Teilnahme am Netzwerk freiwillig und kostenlos. Neben der individuellen Begleitung profitieren die Mütter und Väter auch durch ein vielseitiges Angebot an Seminaren und Veranstaltungen zu Themen wie „Gesunde Ernährung von Säuglingen“ oder „Erste Hilfe bei Kleinkindern“. „Wir informieren auf der Geburtsstation des Werner Forßmann Klinikums darüber, aber auch an vielen anderen Stellen“, sagt Katrin Kaplick. „Unser Angebot ist für alle jungen Eltern da. Durch die Corona-Beschränkungen waren auch unsere Informationswege in den zurückliegenden Wochen teilweise blockiert.“

Das Ministerium für Jugend, Bildung und Sport würdigt die Arbeit der Netzwerke nun mit zusätzlichen Fördermitteln. „2.000 Euro wurden uns zugesprochen, über die wir uns natürlich sehr freuen und die wir den Netzwerkfamilien direkt und mit möglichst breitem Nutzeffekt zukommen lassen möchten“, informiert Katrin Kaplick. Da die Familien in den letzten Wochen größtenteils räumlich eingeengt waren, sollen mit der finanziellen Unterstützung Besuche im Zoo Eberswalde ermöglicht werden. Alle Netzwerkfamilien bekommen in den nächsten Tagen Zoogutscheine zugeschickt. Damit werde zugleich eine der beliebtesten Ausflugsattraktionen der Region unterstützt, denn auch der Zoo musste mehrere Wochen schließen und dadurch erhebliche Einnahmeverluste verzeichnen.

Alle Familien, die in diesem Jahr durch Nachwuchs bereichert wurden oder Nachwuchs erwarten, sind beim Netzwerk Gesunde Kinder Barnim Nord herzlich willkommen. Anmeldungen sind über das Netzwerkbüro möglich: Telefon 03334 692393, E-Mail netzwerkgesundekinder@klinikum-barnim.de, Internet www.netzwerk-gesunde-kinder.de.

Angebot an die Presse: Begleiten Sie eine Netzwerkfamilie in den Eberswalder Zoo!

 GLG-Öffentlichkeitsarbeit, Telefon: 03334 69-2105, E-Mail: andreas.gericke@glg-mbh.de

 

Weiterlesen →

Netzwerk Gesunde Kinder begrüßt Ministerin Britta Ernst als neue Schirmherrin
News vom 12. April 2018

v.l.n.r. Pfarrerin Christiane Schulz, Sprecherin Arbeitskreis Netzwerk Gesunde Kinder und Projektleiterin Regionalnetzwerk Ostprignitz-Ruppin; Britta Ernst, Ministerin für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg und Schirmherrin des Netzwerkes Gesunde Kinder; Andrea Thiele, Koordinatorin Regionalnetzwerk Havelland; Simone Weber-Karpinski, Projektleiterin Regionalnetzwerk Oberspreewald-Lausitz Süd zum Netzwerktreffen am 11.04.2018

Vertreterinnen und Vertreter aller 20 Regionalnetzwerke des Netzwerkes Gesunde Kinder in Brandenburg begrüßten am 11.04.2018 Ministerin Britta Ernst im Rahmen ihres jährlichen Netzwerktreffens in Potsdam herzlich als neue Schirmherrin.

Für die rund 50 Projektleitungen und Mitarbeitenden war die Anwesenheit der Ministerin und das gemeinsame Gespräch mit ihr im Rahmen des Netzwerktreffens – dem jährlich wichtigsten Plenum des Netzwerkes – der Auftakt einer engen Zusammenarbeit. Ernst hat in ihrer Funktion als Jugendministerin die Schirmherrschaft für das Netzwerk Gesunde Kinder übernommen. Das Netzwerk knüpft daran besondere Erwartungen.

Das Netzwerk Gesunde Kinder leistet seit nunmehr 10 Jahren einen wichtigen Beitrag zu einem gesunden Aufwachsen von Kindern und mehr Familienfreundlichkeit im Land Brandenburg. Hierfür braucht es starke Unterstützer in allen Bereichen, die sich für das Netzwerk einsetzen – so auch auf der politischen Ebene. Das Netzwerk Gesunde Kinder ist daher umso erfreuter, mit Britta Ernst eine Befürworterin gewonnen zu haben.

Hier geht es zur Bildergalerie

Britta Ernst, Ministerin für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg und Schirmherrin des Netzwerkes Gesunde Kinder

Weiterlesen →

1.000ste Familie im Netzwerk Gesunde Kinder
News vom 2. November 2017

Die glücklichen Eltern halten abwechselnd ihren Sohn Maximilian Wilhelm auf dem Arm, der auf der Geburtsstation des Werner Forßmann Krankenhauses zur Welt gekommen ist. Am 24.08. wurden sie als 1.000ste Familie im Netzwerk Gesunde Kinder Barnim Nord begrüßt.

„Wir sind erst vor kurzem nach Eberswalde gezogen und freuen uns darauf, durch das Netzwerk auch andere Eltern aus der Region kennenzulernen“, sagt Dörte Homa, Mutter von Maximilian. Gemeinsam mit ihrem Partner hatte sie vor der Geburt des Kindes am Elterninformationsabend der Klinik teilgenommen und dort von dem Netzwerk-Angebot gehört. Zur Begrüßung überbrachte die Koordinatorin Katrin Kaplick Blumen und Geschenke, wie den kleinen Überraschungskoffer, der einen Babyschlafsack und einen 40-Euro-Gutschein für einen Eltern-Kind-Kurs enthält.

Vieles im Alltag ändert sich mit der Geburt. Auf Maximilian Wilhelm wartet schon ein freundlich eingerichtetes Kinderzimmer. Die Eltern haben alles bestens vorbereitet. „Übermorgen geht es nach Hause“, sagt Dörte Homa. „Die größte Anstrengung – die Entbindung – ist geschafft.“

Sie lobt die professionelle und einfühlsame Begleitung der Hebammen. Auch ihr Partner, der an der Geburt teilgenommen hat, ist begeistert. „Das Geburtsteam ist wirklich klasse, und ich freue mich außerdem sehr über die Möglichkeit, dass ich auf der Wochenstation bei meiner Partnerin und unserem Baby übernachten konnte.“

Für alle Fragen, die nun auf sie zukommen, gibt es im Netzwerk Gesunde Kinder Rat und Begleitung.

Weiterlesen →

Auf und ab von Rot nach Weiß
News vom 2. November 2017

Oberbarnimer Familiennetzwerk feiert 6. Kinderfest und übt mit Kroko das Zähneputzen.

Eberswalde. „Ich bin ein wildes Krokodil, das seine Zähne putzen will…“ singt Kroko. Nun, nach dem jüngsten Kinderfest des Netzwerkes Gesunde Kinder dürfte Krokos Gebiss förmlich strahlen. So viele Schützlinge halfen dem grünen Gesellen bei der Zahnreinigung, sodass Karies und Co. keine Chance haben dürften. Zumindest vorerst.

„Gesunde Zähne – von Anfang an“ lautete das Motto der sechsten Auflage des Kinderfestes. Zahlreiche Angebote kreisten um die „Ersten“, die Milchzähne, und um gesunde Ernährung. Krankenkassen und Verbraucherzentrale informierten. Es gab ein Quiz, Geschichten und Lieder zum Zähneputzen. 75 Kinder (im Alter von drei Monaten bis 13 Jahre) und deren Eltern waren der Einladung gefolgt. „Wir stellen das Kinderfest stets unter ein Thema aus dem Bereich Gesundheit bzw. Prävention“, erklärt Netzwerk-Koordinatorin Katrin Kaplick. Zu dem Thema gebe es jeweils im Laufe des Jahres auch Seminare für die Eltern und Weiterbildungen für Paten.

Weiterlesen →

Patenschulungstag in Eberswalde am 25.11.
News vom 2. November 2017

Am 25.11. wird unser Patenschulungstag in Kooperation der Netzwerke Barnim Nord, Barnim Süd und der Ostuckermark ausgerichtet. Viele interessante Themen stehen auf dem Programm der nachfolgend aufgeführt wird.

9:30 – 11:00 Uhr Kinderkrankheiten und entsprechende Maßnahmen
Dr. Martin Rothe Leitender Oberarzt und Facharzt der Abteilung für Kinder- und Jugendmedizin Immanuel Klinikum Bernau

11:15 – 12:45 Uhr Kindeswohl- und Kindeswohlgefährdung
Dr. Dieter Hüseman Chefarzt der Klinik für Kinder-und Jugendmedizin, Werner-Forßmann-Krankenhaus

12:45 – 13:45 Uhr Mittagspause

13:45 – 15:15 Uhr Meilensteine und Stolpersteine der kindlichen Entwicklung
Jenny Beyer Leiterin der Physio- und Ergotherapie, Werner-Forßmann-Krankenhaus

Die Veranstaltung findet im Werner Forßmann Krankenhaus in Eberswalde statt (Mehrzweckraum, Haus 1, 3. Etage des Hauptgebäudes).

Anmeldung bitte unter:
Netzwerk Gesunde Kinder Barnim Nord
03334/692393
netzwerkgesundekinder@klinikum-barnim.de

Weiterlesen →

Sommerfahrt der Familienpat*innen
News vom 14. Juli 2017

17-07-14 BARNFamilienpatinnenausflugAls Dankeschön für ihre ehrenamtliche Tätigkeit wurden die Familienpat*innen aus Barnim-Nord zu einer Busreise ins Boitzenburger Land eingeladen. Nach der Besichtigung vom Schloß Boitzenburg gab es ein schmackhaftes Mittagessen im „Wirtshaus zur Klostermühle“, dann ging es weiter zur „Apfelgräfin vom Haus Lichtenhain“. Dort wurde bei Kaffee und Apfelkuchen den Geschichten der Apfelgräfin Daisy von Arnim gelauscht. Das war ein schöner Nachmittag für alle.

Weiterlesen →

Ursula Nonnemacher von Bündnis 90 die Grünen besucht Eberswalde
News vom 14. Juli 2017

Frau Ursula Nonnemacher von Bündnis 90 die Grünen macht auch in diesem Jahr wieder eine politische Sommertour, bei der sie Institution, Einrichtungen und Projekte im Land Brandenburg besucht, um sich vor Ort einen Eindruck zu machen und mit den Menschen zu sprechen.

Am Mittwoch, den 19.07.2017 kommt sie nach Eberswalde und besucht die Eberswalder Klinik für Kinder- und Jugendmedizin und das Netzwerk Gesunde Kinder.

Weiterlesen →

Zum 10-jährigen Geburtstag gab es Theater
News vom 22. November 2016

Im Rahmen seines 10-jährigen Geburtstages lud das Regionalnetzwerk Gesunde Kinder Barnim Nord am 12. November seine Familien und deren Kinder zum Puppentheater ins Paul-Wunderlich-Haus in Eberswalde. Die Puppenbühne „rudolf & voland“ spielte „Hase und Igel“. Das lustige Theaterstück wurde vom Netzwerk in Kooperation mit „Guten Morgen Eberswalde“ angeboten.

Weiter zum Artikel der MOZ

Weiterlesen →

Fachtag zum 10-jährigen Jubiläum
News vom 22. November 2016

Das Regionalnetzwerk Gesunde Kinder Barnim Nord veranstaltete am 16. November anlässlich seines 10-jährigen Bestehens einen Fachtag zum Thema „Die Kleinsten zur Sprache bringen“. Alle Familienpatinnen und -paten und Akteuere, die sich beruflich für 0- bis 3-jährige Kinder einsetzen, waren herzlich eingeladen. Bevor es in den fachlichen Austausch ging, wurde gemeinsam auf die letzten 10 Jahre zurückgeblickt und den Netzwerkakteuren für ihre Arbeit gedankt.

Weiter zum Artikel der MOZ

Weiterlesen →

Netzwerk Gesunde Kinder bedankt sich beim FV Preussen
News vom 10. Oktober 2016

Zum gesunden Aufwachsen von Kindern gehört ganz wesentlich die Bewegung. Aus diesem Grund besteht seit 2013 eine enge Kooperation zwischen dem Netzwerk Gesunde Kinder Barnim-Nord und dem FV Preussen Eberswalde e.V. Der Verein hält tolle Angebote für die Netzwerk-Familien bereit, zum Beispiel Fußball-Schnupperkurse. Kinder aus Netzwerk-Familien trainieren im ersten Jahr beitragsfrei. Eine ganz besondere Freude konnten in den Sommerferien zwei Kinder aus Netzwerk-Familien erleben – wofür die Netzwerkleitung sich beim FV Preussen ganz ausdrücklich bedanken möchte.

„Man kann wirklich von gelebter Kooperation zwischen dem Netzwerk Gesunde Kinder und dem FV Preussen Eberswalde sprechen“, sagt Netzwerk-Koordinatorin Katrin Kaplick. „So konnten durch die Unterstützung des FV Preussen zwei Kinder aus Netzwerk-Familien jeweils eine Woche Erlebnisferien, inklusive Essen, Getränke und Fitolino-Shirt mit eigenem Namen, im Fitolino in Eberswalde zu verbringen. Von Montag bis Freitag hatten sie in einer Gruppe von etwa 20 Kindern bei verschiedenen Aktivitäten, wie z.B. Bowling, Badminton und Basketball, jede Menge Spaß. Außerdem standen Ausflüge in den Familiengarten, zum Baden und in den Klettergarten auf dem Programm, wo sie unter qualifizierter Anleitung Geschicklichkeit, Mut und Teamgeist beweisen konnten. Dafür möchten wir dem FV Preussen Eberswalde e.V. auch im Namen der Eltern der beiden Kinder unseren ganz großen Dank aussprechen.“

Weiterlesen →

10 Jahre Netzwerk Gesunde Kinder Barnim-Nord
News vom 10. Oktober 2016

Mit einem Familienfest unter dem Motto „Lachen ist gesund“ feierte das Regionalnetzwerk Gesunde Kinder Barnim-Nord am 10. September 2016 auf dem Sportgelände des Martin Gropius Krankenhauses in Eberswalde sein zehnjähriges Bestehen.

Spielen, Tanzen, Singen, Basteln, kleine Wettbewerbe und Clown Frieda standen auf dem Programm des schönen Familienfestes.

Das Regionalnetzwerk Gesunde Kinder in Branim Nord ist in den letzten 10 Jahren gewachsen. Von anfänglichen 30 ehrenamtlichen Familienpatinnen und -paten betreuen derzeit 79 Ehranamtliche 254 Familien.

Diesen Erfolg und seinen runden Geburtstag feiert das Netzwerk mit vielen Veranstaltungen in diesem Jahr.

  • Am 12. November lädt das Netzwerk alle Kinder und Familien zum Puppentheater ein. Die Puppenbühne rudolf & voland spielt um 10:30 Uhr im Paul-Wunderlich-Haus am Eberswalder Markt das Märchen vom Hasen und dem Igel.“ mehr
  • Außerdem findet am 16. November ab 9:30 Uhr im im Wald Solar Heim (Eberswalde) ein Fachforum zum Thema „Die Kleinsten zur Sprache bringen“ statt, bei dem alle Interessierten herzlich willkommen sind. mehr
  • Ganz speziell für die Patinnen sowie für die Kooperationspartner/innen und Förderer/innen des Netzwerkes gibt es zum Jahresabschluss am 3. Dezember eine Jubiläumsfeier. „Das haben sich unsere Patinnen und alle Mitwirkenden mehr als verdient“, sagt Dr. Dieter Hüseman. „Sie leisten eine enorm wichtige Arbeit für die Familienfreundlichkeit in der Region.“ mehr

Zur Pressemitteilung

Weiterlesen →

CottbusSpree-NeisseOberspreewald-LausitzDahme-SpreewaldElbe-ElsterTeltow-FlämingPotsdam-MittelmarkBrandenburgPotsdamHavellandFrankfurt (Oder)Oder-SpreeMärkisch-OderlandBarnimUckermarkOberhavelOstprignitz-RuppinPrignitz