1280
1160
1024
940
800
767
600
480
360
320

Barnim-Nord

News-Archiv

Filzworkshop für Familienpatinnen
News vom 28. Oktober 2022

Im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin haben wir mit unseren Familienpatinnen am 15.10.22 in einem Workshop die Kunst des Filzens erlernt.

Eine Auswahl von selbst gefilzten Produkten brachte die Kursleiterin Maja Heese zur Inspiration mit. Nach einer Einführung in das Filzhandwerk fertigen wir nach traditioneller Methode mit heißem Wasser und Seife oder mit Nadeln die unterschiedlichsten Kreationen von Blumen, Herbstdrachen und Kürbissen an.

So konnten wir mit natürlichen Rohstoffen arbeiten, mit unseren Händen etwas kreieren und erlernten in angenehmer und lockerer Atmosphäre das Handwerk des Filzens!

Während des Workshops wurden wir sehr gut verpflegt und am Ende konnte jeder stolz sein selbstgefertigtes Produkt mit nach Hause nehmen. 

Weiterlesen →

Großes Kinderfest: Heute wird´s bunt
News vom 30. September 2022

Unter dem Motto „Heute wird´s bunt“ veranstalteten wir am 17. September ein vielseitiges Kinderfest. Der Name war Programm: Die Familien erfreuten sich an verschiedenen Angeboten und Mitmachaktionen, die sich alle dem Thema „Farbe“ widmeten. „Unser Kinderfest war gut besucht. Wir sind sehr froh, gemeinsam mit den Familien und Akteuren ein paar unbeschwerte Stunden verbracht zu haben“, resümiert Katrin Kaplick, Koordinatorin beim Netzwerk Gesunde Kinder Barnim Nord, den fröhlichen Nachmittag.

Unterstützung erhielt wir von ehrenamtlichen Familienpatinnen, aber auch viele Kooperationspartner wirkten mit, darunter die DAK, das örtliche Gesundheitsamt sowie die örtliche Verbraucherzentrale, das Eltern-Kind- Zentrum Stadtmitte, das Brandenburgische Viertel und der Kreissportbund. Mit Preisen unterstützte die Barmer GEK. Das GLG Martin Gropius Krankenhaus stellte wieder das bei den Familien beliebt Sportgelände unweit des Krankenhauses zur Verfügung.

So erlebten Groß und Klein einen abwechslungsreichen und bunten Nachmittag mit viel Bewegung.

Weiterlesen →

Das Netzwerk Gesund Kinder sucht neue Familienpatinnen und -paten: Radiospots auf Radio TEDDY
News vom 29. September 2022

Weißt du noch, wie es war? Die Zeit mit deinem Baby? Neben all den schönen Momenten auch die Fragen und neuen Herausforderungen. Wir suchen neue Familiepatinnen und -paten, die ihre Erfahrungen weitergeben möchten.

Als Partner an unserer Seite: Radio TEDDY

In der Zeit vom 04.10.2022 – 23.10.2022 ist unser Aufruf zu hören:

Gib auch du deine Erfahrungen weiter und werde Familienpatin oder -pate. Hier erhältst du weitere Informationen:

Ehrenamtlich mitmachen

Weiterlesen →

„Stillen – eine Handvoll Wissen reicht.“ (Weltstillwoche 2022)
News vom 28. September 2022

Gute Beratung und ein wenig Basiswissen – mehr braucht es meist gar nicht für einen gelingenden Stillstart. „Stillen – eine Handvoll Wissen reicht.“ lautet daher das Motto der diesjährigen Weltstillwoche (03. – 09.10.2022).

Insbesondere der Stillbeginn ist eine sensible Phase, die die weitere Stillzeit maßgeblich prägt. Auch das Netzwerk Gesunde Kinder weiß um die Wichtigkeit eines gelingenden Stillstarts. Familienpatinnen und Familienpaten wirken beruhigend auf die stillende Mutter, denn sie wissen, dass nicht immer alles perfekt laufen muss. Sie vermitteln bei Bedarf niedrigschwellige Angebote zur Unterstützung.

Für einen guten Stillstart helfen die fünf Basisinformationen: Eben eine Handvoll Wissen…

  • Stillen ist von der Natur vorgesehen, Muttermilch ist die natürliche Ernährung von Säuglingen.
  • Direkter Hautkontakt gleich nach der Geburt zwischen Mutter und Kind wirkt sich positiv auf den Stillbeginn und die Stillbeziehung aus.
  • Die zurückgelehnte Stillhaltung ist gerade kurz nach der Geburt eine entspannte Position für die Mutter und erleichtert dem Neugeborenen den Weg zur Brust.
  • Häufiges Stillen ist richtig und wichtig, denn so bekommt ein Baby Milch nach Bedarf und viel körperliche Nähe.
  • Muttermilch von Hand gewinnen ist praktisch, macht flexibel und unabhängig von technischen Hilfsmitteln.

Angebote im Netzwerk Gesunde Kinder
In den zahlreichen Angeboten wie zum Beispiel Schwangerentreffs, Krabbelgruppen, Eltern-Kind-Treffs im Netzwerk Gesunde Kinder tauschen sich Mütter über das Thema Stillen aus. > hier geht es zum Terminkalender

Aktuelle Angebote speziell zum Thema Stillen im Netzwerk Gesunde Kinder:
Oberhavel: Elternschule Stillen am 5. Oktober 2022 | 10:00 – 12:00 Uhr
Oberhavel: Vortrag “Wie Stillen von Anfang an gelingen kann“ / Referentin: Sylvia Weder am 06.10.2022 | 9.30 – 11.00 Uhr

Potsdam: Kostenfreier Stillvorbereitungskurs im Rahmen der Weltstillwoche am 4. Oktober 2022 | 13:00 – 15:00 Uhr
Potsdam: Kostenfreier Stillvorbereitungskurs im Rahmen der Weltstillwoche am 7. Oktober 2022 | 11:00 – 13:00 Uhr
Potsdam: Milch-Café am 10. Oktober 2022 | 10:00 – 11:00 Uhr
Potsdam: Milch-Café am 24. Oktober 2022 | 10:00 – 11:00 Uhr

Uckermark West: Stillcafe am 5. Oktober 2022 | 10:00 – 12:00 Uhr
Uckermark West: Stillcafe am 19. Oktober 2022 | 10:00 – 12:00 Uhr

Barnim Süd: ElternZeitCafé/Krabbelgruppe / Stillberaterin des Immanuel Klinikums Bernau am 11. Oktober 2022 | 10:00 – 12:00 Uhr

Ostprignitz-Ruppin: Gut vorbereitet in die Stillzeit / Referentin: Dipl. Päd. Nadine Gers, Stillberaterin EISL am 11. Oktober 2022 | 17:00 – 19:30 Uhr

Die Vorteile des Stillens sind wissenschaftlich belegt: Es fördert die Gesundheit von Mutter und Kind und stärkt deren emotionale Bindung. Gestillte Kinder haben eine geringere Wahrscheinlichkeit für Übergewicht oder den plötzlichen Kindstod und erkranken seltener an Mittelohrentzündungen, Magen-Darm- und Atemwegsinfekten. Frauen verringern durch das Stillen ihr Risiko für Brust- und Eierstockkrebs sowie Diabetes mellitus Typ 2.

Weiterlesen →

Sommerfahrt mit unseren Familienpatinnen am 10.06.2022
News vom 19. Juli 2022

Am 10.06.22 unternahmen wir eine Stadtrundfahrt in Potsdam zum Thema „100 Jahre Filmgeschichte“ 

Filme, Stars und Glamour – in Babelsberg wird seit beachtlichen über 100 Jahren Filmgeschichte geschrieben. Ob Produktionen der UFA, DEFA oder von heute: Internationale Stars wie Marlene Dietrich und Heinz Rühmann oder Clare Danes und Tom Hanks drehten hier Welterfolge. Erfindungen wie die Science-Fiction und der Countdown kommen von hier. Diese Stadtrundfahrt präsentierte Original-Drehorte bekannter Filmproduktionen und Geschichten aus dem ältesten Filmstudio der Welt: Studio Babelsberg.rg. Zum Ausklang des Tages kehrten wir ins Restaurant „El Puerto“, direkt im Hafen von Potsdam zu einem gemeinsamen Abendessen ein.

      

Icon Familienpat*in mit zwei Personen und einem Baby auf dem Arm

Gib auch du deine Erfahrungen weiter und werde Familienpatin oder -pate. Hier erhältst du weitere Informationen:

Ehrenamtlich mitmachen

Weiterlesen →

Tag der offenen Tür in Barnim Nord
News vom 18. Juli 2022

Am 1. Juni 2022 hat das Netzwerk Gesunde Kinder Barnim Nord alle Interessierten, Schwangeren, Eltern, Kinder, Großeltern und Freunde zu einem abwechslungsreichen Tag der offenen Tür eingeladen.

Tolle kostenlose Mitmachangebote standen für Kinder bereit. Informationsstände zu den Themen Tragtüchern und Tragehilfen, Baden und Wickeln und Freude am Lesen gaben den Eltern wertvolle Tipps.

Darüber hinaus bestand die Möglichkeit die Räumlichkeiten im Begegnungscenter zu besichtigen und gesunde selbst gefertigte Snacks zu probieren.   

Du möchtest auch mitmachen?

Jetzt Netzwerkfamilie werden

Gib auch du deine Erfahrungen weiter und werde Familienpatin oder -pate.

Ehrenamtlich mitmachen

 

Weiterlesen →

Mutterpasshüllen für Schwangere in Brandenburg
News vom 30. Mai 2022
Schwangere, die eine Mutterpasshülle des Netzwerkes Gesunde Kinder in ihre Tasche steckt.

Bild: Formwerk Eisenhüttenstadt

Gemeinsam mit Brandenburger Gynäkologinnen und Gynäkologen stattet das Netzwerk Gesunde Kinder bereits seit 2018 Schwangere mit nachhaltigen Mutterpasshüllen aus und informiert über seine Angebote für alle werdenden Familien.

Jetzt berichtet Oderwelle über die soziale und regionale Fertigung der Mutterpasshüllen von Menschen mit Handicap. > hier geht es zum Filmbeitrag

Gemeinsam Familien erreichen
Das Netzwerk Gesunde Kinder möchte werdende Eltern bereits in der Schwangerschaft auf das kostenfreie Angebote für alle Familien aufmerksam machen. Die Gynäkologen stehen uns hierbei zu Seite. Über sie erhalten werdende Mütter die Mutterpasshülle und eine Informationskarte zum Netzwerk Gesunde Kinder.

Mitmachen
Du möchtest Teil des Netzwerkes Gesunde Kinder werden und mehr von den kostenfreien Angeboten wissen? > Netzwerkfamilie werden
Sie begleiten Schwangere im Land Brandenburg? Gerne statten wir auch Sie mit Mutterpasshüllen aus. > zum Kontaktformular

Gelbe Mutterpasshülle des Netzwerkes Gesunde Kinder mit Ultraschallbild

Bild: Formwerk Eisenhüttenstadt

Weiterlesen →

Alleinerziehende sind Superheldinnen und Superhelden
News vom 12. Mai 2022

Alleinerziehende stehen in ihrem Alltag vor besonderen Herausforderungen. Das Netzwerk Gesunde Kinder und wichtige Partnerinnen und Partner, die im Land Brandenburg Alleinerziehenden zur Seite stehen, nehmen den Internationalen Tag der Familie zum Anlass, um den Einsatz der Alleinerziehenden für ihre Kinder zu würdigen.

Respekt an alle Einelternfamilien am Tag der Familie
Kennst du eine Familie, in der eine Alleinerziehende / ein Alleinerziehender alltäglich Unbeschreibliches leistet und dafür Wertschätzung verdient? Dann sag ihr/ihm das doch und teile diese Botschaft, denn Alleinerziehende sind Superheldinnen und Superhelden.

Alleinerziehnde oder Alleinerziehender mit Kind, die glücklich sind. Botschaft des Motivs: Du bist ein Multitalent, Du machst Unmögliches möglich, Lass dir sagen, Du bist toll. #alleinerziehende #superheld_innen # tag der familie www.netzwerk-gesunde-kinder.de/alleinerziehende

Mitmachen: Motiv herunterladen und teilen…

Alleinerziehende sind nicht allein:

Weitere Informationen für Alleinerziehende

Weiterlesen →

Ehrenamtliches Engagement in Zeiten von Corona
News vom 5. Dezember 2021

Zum Tag des Ehrenamtes am 5. Dezember blickt das Netzwerk Gesunde Kinder stolz und voller Dankbarkeit auf den Einsatz all seiner ehrenamtlichen Familienpatinnen und -paten.

Britta Ernst, Ministerin für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg, betont: „Die ehrenamtlichen Familienpatinnen und -paten des Netzwerkes Gesunde Kinder leisten ganz Wunderbares für die Familien im Land Brandenburg. Auch in Pandemiezeiten stehen sie den Familien zur Seite. Dieses Engagement, neben den Herausforderungen im eigenen Privat- und Arbeitsleben, ist nicht selbstverständlich und verdient größte Wertschätzung. Zum Tag des Ehrenamtes möchte ich mich herzlichst bei den ehrenamtlichen Familienpatinnen und -paten bedanken und ihnen meine Anerkennung aussprechen.“

Das Netzwerk Gesunde Kinder kann während der Pandemie seine Wirkungen auf die Elternkompetenz und Kindergesundheit weiterhin entfalten, wenn auch mit leichten Einschränkungen und teilweise auf anderen Wegen. Dies ist insbesondere dank der ehrenamtlichen Familienpatinnen und -paten und der mit ihnen verbundenen individuellen Begleitung von Familien möglich.

Weiterlesen →

3G-Regel
News vom 29. November 2021

Für unsere Angebote gilt die 3G-Regel, wer sich vor Ort testen lassen möchte, bitte entsprechend früher (mindestens 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn) da sein, da der Raum erst mit negativem Testergebnis betreten werden darf.

Bitte zu allen Veranstaltungen vorher anmelden, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Weiterlesen →

Familienpatinnen und Familienpaten gesucht!
News vom 26. November 2021

Presseinformation – Netzwerk Gesunde Kinder_Familienpaten gesucht

P r e s s e i n f o r m a t i o n

Familienpatinnen und Familienpaten gesucht!

Das Netzwerk Gesunde Kinder Barnim Nord leistet einen wichtigen Beitrag zu einem familienfreundlichen Brandenburg und sucht aktuell neue Familienpatinnen und -paten!

Bereits seit 2006 gibt es das Netzwerk Gesunde Kinder in Barnim Nord, das von engagierten Bürgerinnen und Bürgern getragen wird. Inzwischen sind flächendeckend im ganzen Land Brandenburg Netzwerke Gesunde Kinder aktiv und fest im familien- und kinderpolitischen Programm verankert. Mit ihrem umfassenden Veranstaltungs- und Begleitungsangebot sind sie eine echte Brandenburger Erfolgsgeschichte – und in Deutschland einzigartig. Die neuen Patenschulungen starten im Januar 2022. „Unsere ehrenamtlich tätigen Familienpatinnen und Familienpaten begleiten eine Familie im Rahmen von mindestens 10 Besuchen in den ersten drei Lebensjahren des Kindes“, erklärt Katrin Kaplick, Koordinatorin des Netzwerks Gesunde Kinder Barnim Nord. „Damit das alles klappt, gibt es zuvor eine intensive Vorbereitung im Rahmen der Patenschulungen.“ Zusätzlich werden laufend Weiterbildungs- und Spezialisierungsmöglichkeiten angeboten und auch ein regelmäßiger Austausch wird gepflegt. „Unser Netzwerk ist untereinander sehr familiär. Alle Familienpatinnen und Familienpaten erhalten eine herzliche und kompetente Begleitung durch das Netzwerkteam“, weiß auch Kollegin Kerstin Schweda, stellvertretende Koordinatorin des Netzwerks.

Das Netzwerk Gesunde Kinder Barnim Nord ist wie eine Wundertüte – ein Mittelchen gegen Husten, Schnupfen, Heiserkeit? Ein Tipp bei Zoff unter Geschwisterkindern? Rezepte für gesunde Naschereien? Die Netzwerkerinnen und Netzwerker zaubern garantiert zu jedem Wehwehchen, zu jedem Thema etwas aus dem großen bunten Hut. Aber wer trägt das alles? Neben den hauptamtlich Tätigen vor allem die rund 63 ehrenamtlichen Familienpatinnen. Was sie alle eint: Die Freude am Kontakt zu anderen Menschen und Generationen, der Spaß am Lernen und an der Weitergabe ihres Wissens. Eine dieser Familienpatinnen ist Gabriele Wienke. Sie steht seit 15 Jahren Familien im Raum Barnim Nord tatkräftig zur Seite. „Jedes Kind bringt mit seiner Einzigartigkeit frischen Wind und damit so manche Herausforderung in den Familienalltag. Es macht mir großen Spaß und es ist eine wirkliche Bereicherung für mich, Familien in dieser spannenden Zeit zu begleiten und ein offenes Ohr für ihre Themen zu haben“, berichtet Gabriele Wienke. Ihr entschiedenes Fazit: Wer sich als Familienpatin engagiert, macht eine wunderbare Erfahrung, die lange nachwirkt.

Sie sind aufgeschlossen und empathisch und möchten zum gesunden Aufwachsen von Kindern beitragen? Wenn Sie darüber hinaus 1 bis 2 Stunden pro Monat Zeit haben und eine sinnvolle Aufgabe suchen, die Spaß macht, dann bewerben Sie sich für das Amt der Familienpatin oder des Familienpaten. Das Netzwerk Gesunde Kinder Barnim Nord freut sich auf Sie und beantwortet Ihre Fragen unter 03334 69-2393 oder netzwerkgesundekinder@klinikum-barnim.de.

 GLG-Öffentlichkeitsarbeit, Telefon: 03334 69-1228, E-Mail: carolin.mueller@glg-mbh.de

 

Weiterlesen →

Patenschulung zum Thema Trennung/Scheidung
News vom 14. Juni 2021

Wie geht es dem Kind damit?

Antje Muth, Trauerbegleiterin

Weiterlesen →

15 Jahre Netzwerk Gesunde Kinder
News vom 31. Mai 2021

Eine Brandenburger Erfolgsgeschichte
Im Jahr 2005 konzeptionell entwickelt und im Jahr 2006 in drei Regionen gestartet, begleitet das Netzwerk Gesunde Kinder mittlerweile flächendeckend im ganzen Land Brandenburg Familien in der Schwangerschaft und in den ersten drei Lebensjahren,

damit Kinder gesund aufwachsen.

Zum 15-jährigen Jubiläum haben wir kurze Interviews mit Netzwerk-Akteurinnen und Akteuren der ersten Stunde sowie weitere Informationen rund um geplante Aktionen zum Jubiläum vorbereitet.
> hier entlang

Die Presseinformation zum 15-jährigen Jubiläum ist hier zu finden.

 

Weiterlesen →

Treffen im Rathaus
News vom 5. März 2021

Bürgermeister Friedhelm Boginski übergab am 23.02.2021 den jährlichen Zuwendungsbescheid an das Netzwerk Gesunde Kinder Barnim Nord.

Weiterlesen →

WHG
News vom 16. Februar 2021

Presseinformation (ganzer Artikel hier)

Der „Nachbär“ klopfte an die Netzwerk-Tür und brachte Geschenke 

Überraschung für das Netzwerk Gesunde Kinder Barnim Nord: Heute morgen stand der „Nachbär“ vor der Tür und überbrachte eine Spende der Eberswalder WHG Wohnungsbau- und Hausverwaltungs-GmbH. Die Wohnungsgesellschaft und das Netzwerk setzen sich aktiv für Familienfreundlichkeit in der Region ein.

Außer einem symbolischen Scheck über 2.000 Euro hatten das WHG-Maskottchen im Bärenkostüm – begleitet von Jens Aßmann, WHG-Teamleiter Kundenbetreuung – noch viele grüne Geschenketaschen für Eltern mitgebracht. Die Taschen enthielten zum Beispiel Plüschtiere, Trinkflaschen, Babydecken und anderes, was Eltern und ihr Neugeborenes gut gebrauchen können. Vom Netzwerk Gesunde Kinder werden die Geschenke an junge Familien weitergegeben. Darum kümmern sich ehrenamtliche Patinnen, die Familien in der Stadt und der näheren Umgebung regelmäßig besuchen und mit nützlichen Informationen zum gesundheitlichen Wohl des Kindes versorgen. Geleitet wird das Eberswalder Netzwerk von der Kinderklinik des GLG Werner Forßmann Klinikums.

„Über die Geschenke und die Spende der WHG freuen wir uns riesig“, sagte Katrin Kaplick, die das Netzwerk Gesunde Kinder Barnim Nord koordiniert. „Das Geld werden wir unter anderem für unser Familienfest verwenden, das im September stattfinden soll.“

„Was die Patinnen ehrenamtlich für junge Eltern und ihre Kinder leisten, finden wir hoch anerkennenswert“, sagte Jens Aßmann von der WHG. „Unsere Wohnungsgesellschaft verfügt in Eberswalde über einen Bestand von zirka 6.000 Wohnungen, ein Zuhause auch für viele junge Familien. Wir sind dem Netzwerk und weiteren ortsansässigen Vereinen eng verbunden und möchten unsere Kooperation in Zukunft noch ausbauen. Unsere Stadt soll für Familien, für Kinder, Eltern und Großeltern, ein attraktiver Lebensort sein.“

GLG-Öffentlichkeitsarbeit, Telefon: 03334 69-2105, E-Mail: andreas.gericke@glg-mbh.de

Weiterlesen →

CottbusSpree-NeisseOberspreewald-LausitzDahme-SpreewaldElbe-ElsterTeltow-FlämingPotsdam-MittelmarkBrandenburgPotsdamHavellandFrankfurt (Oder)Oder-SpreeMärkisch-OderlandBarnimUckermarkOberhavelOstprignitz-RuppinPrignitz