1280
1160
1024
940
800
767
600
480
360
320

Familien ehrenamtlich begleiten

Die Geburt eines Kindes sowie die aufregenden Wochen und Monate danach sind eine ganz besondere Zeit im Leben von Eltern. Das Netzwerk Gesunde Kinder ist von Anfang an dabei. Herzstück des Netzwerkes sind unsere Familienpatinnen und -paten. Sie begleiten junge Familien in den ersten drei Lebensjahren – persönlich und auf Augenhöhe.

Du möchtest dich ehrenamtlich engagieren und du

  • bist empathisch, offen und zuverlässig?
  • möchtest Anteil an der Freude und den Gesundheits- sowie Alltagsthemen von jungen Familien nehmen?
  • suchst eine sinnvolle Aufgabe, die zudem Spaß macht?

Dann bringst du alle Voraussetzungen einer Familienpatin und eines Familienpaten mit.

Familienpatin und -pate sein – was heißt das?

  • Zu Beginn wirst du von uns geschult und erhältst laufend verschiedene Icon Familienpat*in mit zwei Personen und einem Baby auf dem ArmWeiterbildungsmöglichkeiten.
  • Du begleitest eine Familie im Rahmen von 10 Besuchen in den ersten 3 Lebensjahren des Kindes.
  • In vertrauter Umgebung gibst du Wissen zur Kindergesundheit weiter und informierst über Angebote in der Region.

Wir unterstützen dich als Familienpatin und -pate und begleiten dich stets herzlich und fachlich.
Du kommst in Kontakt mit anderen Familienpatinnen und -paten. So kannst du Erfahrungen austauschen und Erlebnisse teilen. Familienpatin und -pate sein heißt auch, Freundschaften schließen und sich entfalten können.

Gib‘ auch du deine Erfahrungen weiter und werde Familienpatin oder -pate. Hier erhältst du weitere Informationen:

Ehrenamtlich mitmachen

Durch dein Engagement trägst du zum gesunden Aufwachsen von Kindern bei. Das verdient hohe Anerkennung und ist ein wichtiger Beitrag zu einem familienfreundlicheren Land Brandenburg.

  • Familienpatin, Oder-Spree

    Familienpatin zu sein ist nicht nur ein Plus für die Familie. Es ist eine Win-win-Situation. Die Familie bekommt Raum, um ihre Gedanken/Sorgen/Wünsche zu äußern ohne dass diese bewertet werden. Die Familienpat*innen unterstützen mit ihren eigenen Erfahrungen und mit dem Wissen, das sie in fortlaufenden Schulungen vom Netzwerk erhalten. Durch die Schulungen ist man immer auf dem Laufenden was das Thema Kindergesundheit und Familie betrifft.

    Weiterlesen →

Informationen zum Netzwerk in deiner Region findest du hier.

Netzwerk vor Ort