Dahme-Spreewald

News

Schwangerenfrühstück in Luckau an jedem 4. Dienstag
News vom 12. Februar 2018

Das Netzwerk Gesunde Kinder Dahme-Spreewald organisiert seit 2016 ein Schwangerenfrühstück in Lübben und seit letztem Jahr auch eines in Königs Wusterhausen. Aufgrund des großen Erfolges gibt es ab Januar auch eine Frühstücksrunde für werdende Mamis in Luckau. An jedem 4. Dienstag im Monat (nächsten Termine: 27. Februar, 27. März, 24. April) von 10.00 – 12.00 Uhr laden wir alle schwangeren Frauen aus dem Umkreis in Luckau zu einem gemütlichen Frühstück in das Mehrgenerationenhaus Luckau (DRK) ein. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie am Anfang der Schwangerschaft oder bereits wenige Wochen vor dem Entbindungstermin stehen. Frauen vom Beginn bis zum Ende der Schwangerschaft sind herzlich willkommen. Das einmal monatlich stattfindende Schwangerenfrühstück bietet die Möglichkeit, neue Kontakte zu knüpfen und sich so rund ums Schwangersein und der Zeit danach mit Anderen auszutauschen. Claudia Fengler, Familienpatin im Netzwerk Gesunde Kinder, leitet das Frühstück. Wenn Sie schwanger sind und Lust auf einem gemeinsamen Austausch mit anderen werdenden Mamas haben, kommen Sie doch vorbei.

Wir freuen uns auf Sie. Das Frühstück ist kostenlos – es wäre wünschenswert, wenn jede Teilnehmerin noch eine Kleinigkeit für das Frühstück mitbringt. Zur besseren Planung bitten wir um vorherige Anmeldung unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 64546337 oder per Mail an ngk-lds@awo-bb-sued.de.

Flyer Schwangerenfrühstück Luckau

Quelle: pixabay


Veranstaltungsflyer für das 1. Halbjahr 2018
News vom 12. Februar 2018

Die neuen Veranstaltungsflyer des Netzwerks Gesunde Kinder Dahme-Spreewald für das 1. Halbjahr 2018 sind da. Es gibt wieder vielfältige Themenabende in den Bereichen Kindergesundheit und Kindesentwicklung. Schauen Sie doch einfach mal rein. Vielleicht ist auch etwas für Sie dabei. Die Veranstaltungen sind kostenfrei. Wir bitten lediglich um vorherige Anmeldung unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 64546337 oder per E-Mail an ngk-lds@awo-bb-sued.de.

Wir freuen uns auf Sie.


Eine winterliche Kahnfahrt im Spreewald
News vom 12. Dezember 2017

Zum Tag des Ehrenamtes am 5. Dezember luden die Netzwerke Gesunde Kinder Oberspreewald-Lausitz Nord und Dahme-Spreewald ihre Familienpatinnen zu einer winterlichen Kahnfahrt ein. Der Regen vom Vormittag hat sich zum Glück pünktlich verzogen und auch die Temperaturen waren gar nicht so winterlich kalt wie vorhergesagt. Die Gruppe machte sich vom Spreeschlösschen in  Lübbenau auf nach Lehde. Obwohl viele von den Familienpatinnen aus dem Spreewald kommen, haben nur die wenigsten bisher eine Kahnfahrt im Dezember unternommen. Natürlich gab es auf dem Kahn Decken zum Einkuscheln und heiße Getränke, die von innen wärmten. Ziel der Fahrt war das Gasthaus Kaupen No. 6, das bekannt für seine Spreewälder Küche und Gemütlichkeit ist. Neben einem geheizten Kachelofen in Kaupen No. 6 warteten dort auch original Spreewälder Hefeplinse auf die Familienpatinnen, die mit Genuss verzehrt wurden.

Es wurde nebenbei viel erzählt und gelacht, so dass der Aufenthalt dort sehr kurzweilig wurde bevor es wieder auf den Heimweg zum Kleinen Fährhafen nach Lübbenau ging. Die Sonne war mittlerweile untergegangen, so dass die Rückfahrt durch die dunklen Spreefließe zu einer sehr besonderen Kahnfahrt wurden.

Auf diesem Wege wollten sich die Koordinatorinnen/ der Koordinator bei den ehrenamtlichen Familienpatinnen für das geleistete Engagement im zurück liegenden Jahr bedanken.

Familienpatinnen der Netzwerke OSL Nord und Dahme-Spreewald auf dem Spreewaldkahn


Drachenfest auf dem Funkerberg in Königs Wusterhausen
News vom 1. September 2017

Wenn am Himmel über dem Funkerberg in Königs Wusterhausen farbenfrohe Drachen sichtbar sind, weiß jedermann Bescheid – es ist wieder Drachenfestzeit. Am Samstag, den 23. September von 11 – 16 Uhr findet das allseits beliebte Drachenfest in diesem Jahr bereits zum 6. Mal statt. Das Netzwerk Gesunde Kinder Dahme-Spreewald (AWO Regionalverband Brandenburg Süd e. V.) hat in Kooperation mit der Klinikum Dahme-Spreewald GmbH wieder ein buntes Familienfest auf die Beine gestellt. Jung und Alt sind eingeladen, ihre eigenen Drachen aus dem Keller zu holen und auf dem Funkerberg steigen zu lassen. Wer keinen eigenen Drachen zu Hause hat, kann kostengünstig vor Ort einen Drachen erwerben, zusammenbauen und diesen in seinen Lieblingsfarben bemalen. Professionelle Drachenfreunde aus Berlin und Brandenburg stehen den Besuchern mit hilfreichen Tipps zur Seite und präsentieren eigene ausgefallene Flugobjekte. Neben dem Drachensteigen können sich die Kinder lustige Motive auf ihr Gesicht zaubern lassen. Verschiedene Kreativ- und Spielangebote laden zum Mitmachen ein. DJ Dobby wird das Drachenfest musikalisch begleiten und für die kulinarische Stärkung ist ebenfalls gesorgt. Die Drachen am Himmel, die unterschiedlichen Aktionen für Kinder und die entspannte Atmosphäre tragen zu einem gemütlichen Drachenflugtag bei. Der Eintritt ist kostenfrei.

Nun hofft das Organisationsteam auf guten Wind! Alle Drachenfreunde und Interessierten sind ganz herzlich eingeladen. Mehr Infos gibt es unter der Tel. 0800-64546337 oder per E-Mail an ngk-lds@awo-bb-sued.de.

Flyer_Drachenfest 2017_A4


Ehrenamtliche Familienpatinnen und -paten im Landkreis Dahme-Spreewald gesucht
News vom 15. August 2017

Das Herzstück des Netzwerks Gesunde Kinder bilden die ehrenamtlichen Familienpatinnen und –paten, die Familien begleiten und viele Informationen zur Förderung der gesundheitlichen und sozialen Entwicklung weitergeben.

„Meine Enkel wohnen weiter weg. Ich möchte aber gern werdende oder frisch gebackene Familien in meiner Region begleiten!“ „Früher gab es nur diese Entwicklungskalender und ich stand mit all‘ meinen Fragen über Babys allein da. Daher finde ich es gut, dass Eltern mit einer Familienpatin oder einem Familienpaten eine Ansprechpartnerin/ einen Ansprechpartner haben, wenn nach der Geburt der Lebensalltag erstmal völlig auf den Kopf gestellt wird.“ So oder ähnlich lauten die Antworten, wenn man angehende Familienpatinnen und -paten fragt, warum sie die ehrenamtliche Tätigkeit beim Netzwerk Gesunde Kinder übernehmen möchten. Gerade beim ersten Kind stehen Eltern vor zahlreichen Fragen. Familienpatinnen und –paten möchten gemeinsam mit den Eltern Antworten auf diese Fragen finden. Sie lernen die werdenden Eltern meist schon während der Schwangerschaft kennen und werden zum verständnisvollen Wegbegleiter der Familie, zum Lotsen und Informationsvermittler in den ersten drei Lebensjahren des Kindes. Familienpatinnen und –paten werden im Vorfeld zu unterschiedlichen Themen der Kindesentwicklung und –gesundheit geschult, um sie so auf ihre verantwortungsvolle Aufgabe vorzubereiten. Die Familienpatinnen und -paten erhalten fachliche Begleitung und können sich mit anderen Freiwilligen bei Stammtischen untereinander austauschen.

Am Standort Königs Wusterhausen startet die nächste Ausbildungsreihe am  28. September 2017 um 17.00 Uhr im Gemeinschaftsraum des AWO Wohnparks „Am Kirchplatz“, Kirchplatz 15. Zum Start der Patenschulung informieren die Koordinatorinnen über das Netzwerk Gesunde Kinder im Allgemeinen und über die vielfältigen Aufgaben der Familienpatinnen und –paten im Besonderen.

Wer ebenfalls ehrenamtlich mitwirken will, damit es Familien und Kindern in unserer Region gut geht, ist als Familienpatin und -pate im Netzwerk Gesunde Kinder sehr herzlich willkommen. Bitte melden Sie sich bei uns unter der kostenlosen Telefonnummer 0800 64546337 oder per E-Mail an ngk-lds@awo-bb-sued.de. Wir freuen uns auf Sie.

In der ersten Hälfte des Jahres 2017 wurden in Lübben/ Lübbenau fünf neue Familienpatinnen ausgebildet. Sie erhielten am 14. Juli beim Sommerfest in Lübbenau, anlässlich  zum 10-jährigen Jubiläum des Netzwerks Gesunde Kinder Dahme-Spreewald, feierlich ihre Zertifikate. Damit wurden Sie offiziell im Netzwerk Gesunde Kinder willkommen geheißen. Sie sind jetzt bereit, frischgebackenen Familien auf dem Weg ins Elternsein zu begleiten. Auch im nächsten Jahr wird wieder eine Patenschulung im südlichen Landkreis starten.

 

NGK LDS_2017-07-14_Gruppenbild_Neupatinnen

Gruppenfoto mit den neu ausgebildetetn Familienpatinnen und dem Koordinator und den Koordinatorinnen der Netzwerke Gesunde Kinder Oberspreewald-Lausitz Nord und Dahme-Spreewald v.l: Marc Richter (Koordinator), Birgit Kloas (Koordinatorin), Beate Flechsig (Neu-Patin), Hildegard Beck (Neu-Patin), Isolde Reichl (Neu-Patin), Heike Schulze (Neu-Patin), Sandra Kempe (Koordinatorin), Ines Gündel (Koordinatorin)

Foto: Kathrin Wiesner

 

 


News-Archiv Dahme-Spreewald

CottbusSpree-NeisseOberspreewald-LausitzDahme-SpreewaldElbe-ElsterTeltow-FlämingPotsdam-MittelmarkBrandenburgPotsdamHavellandFrankfurt (Oder)Oder-SpreeMärkisch-OderlandBarnimUckermarkOberhavelOstprignitz-RuppinPrignitz

Mitmachen!

Sie sind aufgeschlossen, empathisch und zuverlässig?
Werden Sie Familienpatin/-pate!

Sie möchten als Familie mitmachen?
Hier finden Sie die nötigen Infos.