1280
1160
1024
940
800
767
600
480
360
320

Oberspreewald-Lausitz Nord

Familien-Post / Wir bleiben in Kontakt!

Die aktuelle Pandemie-Lage stellt uns Alle noch immer vor kleine und auch größere Herausforderungen. Planungen sind – zumindest bei uns im Netzwerk – nur für kurze Zeiträume möglich. Wir beobachten – wahrscheinlich genau wie ihr – das tagesaktuelle Geschehen sowie die Infektionszahlen und passen uns dementsprechend an. Für das kommende Wochenende hatten wir für unsere Familien und Familienpatinnen und -paten einen Netzwerk-Tag zum Thema „1. Hilfe und Verkehrssicherheit“ geplant. Schweren Herzens haben wir uns nun jedoch dazu entscheiden müssen, das Fest auf das kommende Jahr zu verschieben. Eure und unsere Gesundheit stehen für uns immer im Vordergrund und so muss man manchmal leider auch solche „kleinen Rückschläge“ hinnehmen. Aber wie heißt es so schön: „Aufgeschoben, ist nicht aufgehoben!“ Wir bleiben mit Euch in Kontakt, auch wenn wir uns aktuell nicht in einem größeren Rahmen treffen können. Unsere Netzwerkfamilien haben von uns in der vergangenen Woche einen ganz „klassischen Brief“ mit kleinen Überraschungen von uns erhalten. Für unsere Kleinen gab es ein tolles Buch, dass von Mama oder Papa vorgelesen werden kann. Und die Gesichter der Erwachsenen strahlen nun in „neuem Netzwerkglanz“. Wir danken Euch herzlich für Eure lieben Mails & Nachrichten – es ist schön, wenn wir Euch mit unserer „Familien-Post“ eine Freude machen konnten.

Natürlich bleiben wir auch weiterhin in Kontakt! Eure Familienpatinnen und -paten sind gerne an Eurer Seite. Sollte ein persönliches Treffen nicht (mehr) möglich sein, nutzt andere Kommunikationswege. Einfach mal telefonieren, Nachrichten schreiben oder ein kleiner Videochat können zwar keine persönlichen Gespräche ersetzen, sind aber dennoch eine gute Alternative. Wichtig ist vor Allem, dass wir uns nicht unterkriegen lassen und gemeinsam diesen Weg gehen.

Wir bleiben in Kontakt!

Nadine Dreßler & Edith Ballenthin

Netzwerk Gesunde Kinder OSL Nord