Brandenburg an der Havel

Die über 1.000-jährige kreisfreie Stadt Brandenburg an der Havel ist die Namensgeberin für das Bundesland Brandenburg. Als regionales Oberzentrum und bedeutender Wirtschafts- und Dienstleistungsstandort ist sie in vielerlei Hinsicht Impulsgeberin für ganz Westbandenburg. In den drei historischen Stadtkernen sind die Erfolge der denkmalgerechten Stadtsanierung überall sichtbar. Durch den gezielten Ausbau der Infrastruktur und einen gut funktionierenden Nahverkehr, ein breit gefächertes Wohnungsangebot und eine vielfältige Kultur- und Bildungslandschaft, zahlreiche Kinderbetreuungseinrichtungen und hervorragende Erholungsmöglichkeiten in der wasserreichen und naturnahen Umgebung ist Brandenburg an der Havel in den vergangenen Jahren zu einem attraktiven Ort zum Leben, Arbeiten und Wohnen, insbesondere auch für junge Familien, geworden.

Der Gesundheitssektor genießt im Rahmen der nachhaltigen Stadtentwicklung eine ganz besondere Rolle. Mehr als 4.000 Beschäftigte arbeiten heute in den vier großen Krankenhäusern, den Arztpraxen und medizinischen Einrichtungen der Havelstadt. Zu den vielen Vereinen und Initiativen, die sich im medizinischen und sozialen Bereich engagieren, zählt auch das Netzwerk Gesunde Kinder Brandenburg an der Havel. Es bietet jungen Eltern ein breites Beratungs-, Informations- und Unterstützungsangebot und möchte damit direkt vor Ort einen Beitrag zur gesunden Entwicklung der Kinder leisten. Unterstützung erfährt das Netzwerk-Team dabei von der Städtisches Klinikum Brandenburg GmbH und verschiedenen Ämtern der Stadtverwaltung sowie zahlreichen weiteren Partnern.

Brandenburg an der Havel ist Förderer des Regionalnetzwerks:

Stadt Brandenburg an der Havel
Die Oberbürgermeisterin
Altstädtischer Markt 10
14770 Brandenburg an der Havel

www.stadt-brandenburg.de

 

⇐ zurück zur Übersicht