1280
1160
1024
940
800
767
600
480
360
320

Landeskoordinierungsstelle

Gesunde Zähne von Anfang an

Der diesjährige Tag der Zahngesundheit findet am 25. September mit dem Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“ statt. Das Büro der zahnärztlichen Gruppenprophylaxe im Land Brandenburg und das Netzwerk Gesunde Kinder unterstreichen zu diesem Anlass die Bedeutung von guter Zahnpflege und richtiger Ernährung – schon bei den Kleinsten.

Die Mundgesundheit beeinflusst die allgemeine Gesundheit eines jeden Menschen. Besonders stark gilt das für Kinder. Die tägliche Zahnpflege, die Anwendung von Fluoriden, eine gesunde kauintensive Ernährung und der regelmäßige Zahnarztbesuch gehören zu den Eckpfeilern einer wirksamen Kariesvorbeugung.

Dr. Gudrun Rojas, Beirat für Zahngesundheit der Landeszahnärztekammer Brandenburg, betont: „Zähneputzen ist wichtig von Anfang an. Mit dem ersten Zahn gehört das Zähneputzen zu Hause morgens und abends einfach dazu. Zusätzlich machen wir uns für das tägliche Zähneputzen in Kita und Tagespflege stark. Das Zähneputzen soll zu einem Ritual werden, das liebevoll und konsequent umgesetzt wird. Kindgerechte Zahnbürsten, ein Lied oder auch Mitmachen können dabei helfen.“

Neben der Zahnpflege wirkt sich auch die Ernährung maßgeblich auf die Mundgesundheit und damit auf die Gesundheit der Kinder aus. „Es ist wichtig, dass Kinder in den ersten Jahren einen guten Umgang mit gesunden Lebensmitteln kennenlernen. Frisch und ausgewogen ist hier das Motto. Denn die Grundlagen für eine gesunde Ernährung im Erwachsenenalter werden in der frühen Kindheit gelegt. Die Eltern sind Vorbilder und gemeinsame Mahlzeiten sind wichtig für die ganze Familie. Auch was den maßvollen Verzehr von süßen Getränken, Süßigkeiten, Snacks und Knabbereien betrifft, prägen Eltern das Verhalten ihrer Kinder“, erläutert Annett Schmok, Leiterin der Landeskoordinierungsstelle Netzwerk Gesunde Kinder.

Die Themen Mundgesundheit und Ernährung spielen auch im Familienhandbuch des Netzwerkes Gesunde Kinder eine wichtige Rolle. Das Familienhandbuch wurde gemeinsam mit Fachexpert*innen entwickelt und enthält Informationen zum gesunden Aufwachsen, wertvolle Tipps für den Alltag mit Kindern, Geschichten zum Schmunzeln und passende Zeichnungen, in denen sich die Eltern wiederfinden. Die drei Themenhefte zur Mundgesundheit wurden in Kooperation mit dem Büro der zahnärztlichen Gruppenprophylaxe im Land Brandenburg erarbeitet.