1280
1160
1024
940
800
767
600
480
360
320

Infopool

Arzneimitteleinnahme in der Schwangerschaft

Familienplanung.de
Schwangere sollten Arzneimittel prinzipiell nur nach einer Beratung mit ihrer Ärztin oder ihrem Arzt einnehmen. Familienplanung.de ist ein Angebot der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA). Die BZgA informiert unter dem folgenden Link über Medikamenteneinnahmen in der Schwangerschaft, beantwortet zudem häufig gestellte Fragen und verweist auf weiterführende interessante Artikel. > zur Webseite

Deutsches Grünes Kreuz für Gesundheit e.V.
Das Deutsche Grüne Kreuz für Gesundheit ist ein Informationsportal für Gesundheit. Unter dem folgenden Link stellt der Verein in Kürze die wichtigsten Informationen zur Anwendung von Arzneimitteln in Schwangerschaft und Stillzeit zur Verfügung. > zur Webseite

Pharmakovigilanz- und Beratungszentrum für Embryonaltoxikologie
Das Pharmakovigilanz- und Beratungszentrum für Embryonaltoxikologie der Charité-Universitätsmedizin Berlin stellt allen Interessierten unabhängige Informationen zur Verträglichkeit der wichtigsten Arzneimittel und zur Behandlung häufig vorkommender Krankheiten in Schwangerschaft und Stillzeit zur Verfügung. Die Webseite bietet außerdem unter dem folgenden Link einen Online-Medikamenten-Check für Schwangerschaft und Stillzeit an. > zur Webseite

> zurück zur Übersicht „Eltern werden“