1280
1160
1024
940
800
767
600
480
360
320

Gesellschaft für Leben und Gesundheit mbH

Die GLG Gesellschaft für Leben und Gesundheit mbH ist der größte Gesundheitsversorger im Nordosten Brandenburgs. Der Unternehmensverbund umfasst vier Krankenhäuser und eine Fachklinik für Rehabilitation, fünf Medizinische Versorgungszentren mit insgesamt 18 Arzt- und Facharztpraxen, ein Rehabilitationszentrum, einen Ambulanten Pflegedienst und eine Medizinservice-GmbH in den Landkreisen Barnim und Uckermark außerdem Wohnstätten, Tageskliniken und Beratungsstellen für psychisch erkrankte Menschen in Bad Freienwalde, Bernau, Criewen, Prenzlau, Schwedt und Templin. In den GLG-Krankenhäusern finden jährlich mehr als 113.000 stationäre und ambulante Behandlungen statt. 2015 betrug der Jahresumsatz der GLG 210,8 Millionen Euro. Mehr als 3.000 Menschen sind in den GLG Unternehmen beschäftigt.

Die Klinikum Barnim GmbH – Werner Forßmann Krankenhaus ist das größte GLG-Unternehmen. Es verfügt über 500 Planbetten und -plätze und ist als Krankenhaus der Schwerpunktversorgung eingestuft. Jährlich werden in den Kliniken und Fachbereichen des Hauses mehr als 22.000 Patienten stationär und mehr als 33.000 Patienten ambulant behandelt. Die dafür notwendig gewordenen modernen Bauten verbinden sich harmonisch mit der erhaltenen Substanz aus der Gründungszeit des Krankenhauses, das vor 150 Jahren eröffnet wurde. Seit 1991 trägt das Krankenhaus den Namen Werner Forßmanns. Dieser Arzt hat 1929 in einem Selbstversuch die Herzkathetertechnik erprobt und damit den Grundstein für die moderne Herzmedizin gelegt. Durch seine Arbeit, für die er später den Nobelpreis erhielt, haben das Krankenhaus und die Stadt Eberswalde einen international bekannten Platz in der Medizingeschichte gefunden.

Die Gesellschaft für Leben und Gesundheit mbH ist Förderer des Regionalnetzwerks:

Gesellschaft für Leben und Gesundheit mbH
Rudolf-Breitscheid-Straße 36
16225 Eberswalde

www.glg-mbh.de

 

⇐ zurück zur Übersicht

GLG