1280
1160
1024
940
800
767
600
480
360
320

Barnim-Nord

WHG

Presseinformation (ganzer Artikel hier)

Der „Nachbär“ klopfte an die Netzwerk-Tür und brachte Geschenke 

Überraschung für das Netzwerk Gesunde Kinder Barnim Nord: Heute morgen stand der „Nachbär“ vor der Tür und überbrachte eine Spende der Eberswalder WHG Wohnungsbau- und Hausverwaltungs-GmbH. Die Wohnungsgesellschaft und das Netzwerk setzen sich aktiv für Familienfreundlichkeit in der Region ein.

Außer einem symbolischen Scheck über 2.000 Euro hatten das WHG-Maskottchen im Bärenkostüm – begleitet von Jens Aßmann, WHG-Teamleiter Kundenbetreuung – noch viele grüne Geschenketaschen für Eltern mitgebracht. Die Taschen enthielten zum Beispiel Plüschtiere, Trinkflaschen, Babydecken und anderes, was Eltern und ihr Neugeborenes gut gebrauchen können. Vom Netzwerk Gesunde Kinder werden die Geschenke an junge Familien weitergegeben. Darum kümmern sich ehrenamtliche Patinnen, die Familien in der Stadt und der näheren Umgebung regelmäßig besuchen und mit nützlichen Informationen zum gesundheitlichen Wohl des Kindes versorgen. Geleitet wird das Eberswalder Netzwerk von der Kinderklinik des GLG Werner Forßmann Klinikums.

„Über die Geschenke und die Spende der WHG freuen wir uns riesig“, sagte Katrin Kaplick, die das Netzwerk Gesunde Kinder Barnim Nord koordiniert. „Das Geld werden wir unter anderem für unser Familienfest verwenden, das im September stattfinden soll.“

„Was die Patinnen ehrenamtlich für junge Eltern und ihre Kinder leisten, finden wir hoch anerkennenswert“, sagte Jens Aßmann von der WHG. „Unsere Wohnungsgesellschaft verfügt in Eberswalde über einen Bestand von zirka 6.000 Wohnungen, ein Zuhause auch für viele junge Familien. Wir sind dem Netzwerk und weiteren ortsansässigen Vereinen eng verbunden und möchten unsere Kooperation in Zukunft noch ausbauen. Unsere Stadt soll für Familien, für Kinder, Eltern und Großeltern, ein attraktiver Lebensort sein.“

GLG-Öffentlichkeitsarbeit, Telefon: 03334 69-2105, E-Mail: andreas.gericke@glg-mbh.de