1280
1160
1024
940
800
767
600
480
360
320

Eine Frage – eine Antwort: Wir haben Dagmar Swoboda von der SchreibabyAmbulanz gefragt

„Was kann ich tun, wenn alles zu viel wird und mein Baby nur noch weint?“

„Wenn ein Baby viel weint und sich nicht beruhigen lässt, sind die Eltern in Sorge. Das ist von der Natur auch so gewollt. Die Eltern sorgen für das Wohl und das Überleben des Kindes, das ist die wichtigste Aufgabe. Was aber tun, wenn das Baby gesund ist, zärtlich und liebevoll versorgt wird und dennoch schreit?

In einer solchen Situation kann schnell viel Stress entstehen. Die Eltern fühlen sich oftmals hilflos und überfordert. Dazu kommen Schlafmangel, Erschöpfung und Müdigkeit. Man versucht nur noch, den Tag oder die Nacht zu überstehen, Glück und Liebe sind kaum noch spürbar.

Schwangerschaft und Geburt, das Leben mit einem Säugling, das sind aufregende Lebenszeiten voller Hoffnung und neuer Gefühle. Das macht sie so empfänglich für Störungen!

Wenn sich solche extremen Situationen entwickeln, ist das keine Frage von Schuld! Mütter und Väter müssen das nicht allein schaffen!

Um aus dieser Stressspirale wieder herauszukommen, braucht es Unterstützung! 

In der SchreiBabyAmbulanz erhalten Sie und Ihr Kind professionelle Hilfe.

  • Mit Gesprächen und sanften, körperorientierten Methoden helfen wir Ihnen und Ihrem Kind, die vorhandenen Spannungen zu begreifen und aufzulösen.
  • Wir sorgen dafür, dass Sie wieder durchatmen können und zur Ruhe kommen.
  • Wir unterstützen Sie dabei, Ihre eigenen Kräfte und Ressourcen zu entdecken und zeigen Ihnen, wie Sie den starken Gefühlsregungen Ihres Kindes begegnen und es liebevoll begleiten können.

So können sich die Spannungen lösen und Glück und Liebe wieder spürbar werden.

Die SchreiBabyAmbulanz Märkisch Oderland ist – wie alle SchreiBabyAmbulanzen von Rückhalt e.V. – auch und besonders in Coronazeiten für Sie da! Wir beraten telefonisch und per Videochat. Natürlich ist es ein Unterschied, ob wir im direkten Kontakt oder per Telefon miteinander reden. Aber es ist erstaunlich, dass viele körpertherapeutische Maßnahmen auch im Telefongespräch vermitteln und angewandt werden können.

Das Angebot ist für die Familien kostenfrei. Auch bei Fragen zu Problemlagen in der Schwangerschaft, schwierigen Geburten, Schlaf- und Essstörungen und bei Erkrankung der Postpartalen Depression können wir unterstützend helfen. Für einen Termin rufen Sie uns einfach an.“

 

SchreiBabyAmbulanz Märkisch-Oderland

Krisenbegleitung rund um Schwangerschaft, Geburt und Kleinkindzeit

Tel.: 01520-1573176