1280
1160
1024
940
800
767
600
480
360
320

Paul Gerhardt Werk

Das „Paul Gerhardt Werk“ wurde 1991 unter dem Namen „Evangelische Jugendhilfe Niederlausitz gGmbH“ als Tochtergesellschaft des Neukirchner Erziehungsvereins gegründet.
Das Paul Gerhardt Werk versteht sich in allen seinen Einrichtungen als Werk der christlichen Gemeinde. Es nimmt teil am Auftrag der Kirche, Gottes freie Gnade und bedingungslose Liebe allen Menschen- gleich welcher Religion, Rasse und Nationalität- zu bezeugen. Es nimmt sich insbesondere problembeladener Kinder und Jugendlicher sowie behinderter und alter Menschen in leiblicher Not, in seelischer Bedrängnis und sozial ungerechten Verhältnissen an und sucht, auch die Ursachen dieser Nöte zu beheben. Damit nimmt das Paul Gerhardt Werk teil am diakonischen Auftrag der Kirche und ist den evangelischen Kirchgemeinden und ihren jeweiligen Landeskirchen besonders verbunden. Es gehört zum Selbstverständnis des Werkes, sich den Menschen anzunehmen, die in persönlichen Notlagen, in seelischer Bedrängnis und sozial schwierigen Verhältnissen leben.
Heute ist das Paul Gerhardt Werk Arbeitgeber für mehr als 250 Mitarbeiter/innen. Wir sind tätig in Berlin und Brandenburg mit den Angeboten:

– Einrichtungen und ambulante Dienste der Kinder- und Jugendhilfe
– Einrichtungen und ambulante Dienste der Eingliederungshilfe
– Familien- und Nachbarschaftstreff
– Netzwerk Gesunde Kinder

Das PGW ist seit 2010 Träger des Netzwerkes Gesunde Kinder in Cottbus. Das NGK mit der Begleitung von Familien mit Beginn der Schwangerschaft bis zum 3. Geburtstag, ist ein wichtiger Baustein für das gesunde Aufwachsen von Kindern.

Das Paul Gerhardt Werk ist Förderer des Regionalnetzwerks:

Paul Gerhardt Werk gGmbH
Gerichtsstraße 1-2
03046 Cottbus

www.pagewe.de

 

⇐ zurück zur Übersicht