Patenzertifizierung der beiden Netzwerke Gesunde Kinder Oberspreewald-Lausitz Nord und Dahme-Spreewald im Schloss Lübbenau

Oberspreewald-Lausitz Nord und Dahme-Spreewald

Der Abend des 30. Novembers 2018 war ein ganz besonderer Abend für die Netzwerke Gesunde Kinder in Dahme-Spreewald und in Oberspreewald-Lausitz Nord, denn an dem Freitag um 18.00 Uhr wurden im Schloss Lübbenau bei der feierlichen Patenzertifizierung 24 neue ehrenamtliche Familienpatinnen aus 3 Schulungsgängen 2017/2018 zertifiziert. Sie bekamen eine Urkunde von Wolfgang Luplow (Geschäftsführer des AWO Regionalverband Brandenburg Süd e. V.) überreicht und können nun nach der absolvierten Schulung als Familienpatinnen werdende und frisch gebackene Familien begleiten.

Foto: Ines Gündel

 

 

Foto: Wolfgang Luplow

Der Abend war war wunderschön: Die Patinnen erhielten noch ein kleines Geschenk, Blümchen und den „Fridolin“, das Maskottchen des Netzwerks Gesunde Kinder Dahme-Spreewald.

Foto: Ines Gündel

 

 

 

 

 

 

 

Zwischendurch durfte das Publikum – bestehend aus Neu-Patinnen, langjährigen Patinnen, Kooperationspartnern und unserem Team – noch ein paar Auftritte von „Marikas Kindertanzakademie“ aus Cottbus bewundern bevor es zum Snack-Buffet  in den Salon des Lübbenauer Schlosses ging. Der krönende Abschluss das Abends war die eindrucksvolle Feuershow von „Beauty & Fire.

Die Netzwerke Gesunde Kinder möchten sich bei allen Beteiligten bedanken, allen voran bei unseren lieben Patinnen und natürlich auch bei Herrn Luplow, für das tolle ehrenamtliche Engagement und die verlässliche Unterstützung seitens des Projektträgers!
Auch an das Brandenburger Ministerium für Bildung, Jugend und Sport, welches die Netzwerke Gesunde Kinder in ganz Brandenburg fördert, ein riesengroßes DANKESCHÖN!

Foto: Renate Mrose

Foto: Renate Mrose

Foto: Renate Mrose

Foto: Ines Gündel