Neue Familienpatinnen und -paten im Netzwerk Gesunde Kinder Brandenburg an der Havel

Brandenburg an der Havel

Zertifikate feierlich übergeben!

Ehrenamtlich wollten sie sich betätigen und haben dafür das Netzwerk Gesunde Kinder ausgewählt. 10 neuen Familienpatinnen und -paten wurden am 29.11.2018 feierlich die Zertifikate für ihre absolvierte Schulung überreicht. Bevor sie nun in den Alltag einer Familienpatin oder eines Familienpaten starten, mussten sie an 13 Schulungsmodulen (à 3 Stunden) teilnehmen, gefolgt von einem Abschlussgespräch und einer ersten Supervision „100 Tage danach“.
Erfahren haben sie in der Schulung viel Wissenswertes rund um die Versorgung und Betreuung von Babys und Kleinkindern sowie ganz viel Nützliches rund um den Familienalltag.
Nun können sie ihr Wissen, aber auch ihre eigenen Erfahrungen an junge Eltern weitergeben.
Der Beigeordnete der Stadt Brandenburg an der Havel, Dr. Wolfgang Erlebach, der Netzwerkleiter, Dr. Hans Kössel, und die Lehrbereichsleiterin der Volkshochschule Brandenburg an der Havel, Petra Schmugge, übergaben gemeinsam die Urkunden und wünschten dem Netzwerk und allen ehrenamtlichen Mitarbeitern viel Freude und Erfolg an und bei der Arbeit.
Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung von Mareike Haack (Geige) und Heiner Dröse (Gitarre) und zum würdigen Abschluss konnte am Buffett noch lange geplaudert werden.

 

Familienpaten 2018 , „Foto: Matthias Busse“

Unsere Musiker, Mareike Haack und Heiner Dröse, „Foto: Matthias Busse“

Unser Netzwerkleiter Dr. Hans Kössel, „Foto: Matthias Busse“

Der Beigeordnete Dr. Wolfgang Erlebach, „Foto: Matthias Busse“

Petra Schmugge, Lehrbereichsleiterin an der Volkshohschule Brandenburg an der Havel, Organisatorin und gute Seele all unserer Patenschulungen, „Foto Matthias Busse“