1280
1160
1024
940
800
767
600
480
360
320

Familienpatinnen und Familienpaten gesucht!

Presseinformation – Netzwerk Gesunde Kinder_Familienpaten gesucht

P r e s s e i n f o r m a t i o n

Familienpatinnen und Familienpaten gesucht!

Das Netzwerk Gesunde Kinder Barnim Nord leistet einen wichtigen Beitrag zu einem familienfreundlichen Brandenburg und sucht aktuell neue Familienpatinnen und -paten!

Bereits seit 2006 gibt es das Netzwerk Gesunde Kinder in Barnim Nord, das von engagierten Bürgerinnen und Bürgern getragen wird. Inzwischen sind flächendeckend im ganzen Land Brandenburg Netzwerke Gesunde Kinder aktiv und fest im familien- und kinderpolitischen Programm verankert. Mit ihrem umfassenden Veranstaltungs- und Begleitungsangebot sind sie eine echte Brandenburger Erfolgsgeschichte – und in Deutschland einzigartig. Die neuen Patenschulungen starten im Januar 2022. „Unsere ehrenamtlich tätigen Familienpatinnen und Familienpaten begleiten eine Familie im Rahmen von mindestens 10 Besuchen in den ersten drei Lebensjahren des Kindes“, erklärt Katrin Kaplick, Koordinatorin des Netzwerks Gesunde Kinder Barnim Nord. „Damit das alles klappt, gibt es zuvor eine intensive Vorbereitung im Rahmen der Patenschulungen.“ Zusätzlich werden laufend Weiterbildungs- und Spezialisierungsmöglichkeiten angeboten und auch ein regelmäßiger Austausch wird gepflegt. „Unser Netzwerk ist untereinander sehr familiär. Alle Familienpatinnen und Familienpaten erhalten eine herzliche und kompetente Begleitung durch das Netzwerkteam“, weiß auch Kollegin Kerstin Schweda, stellvertretende Koordinatorin des Netzwerks.

Das Netzwerk Gesunde Kinder Barnim Nord ist wie eine Wundertüte – ein Mittelchen gegen Husten, Schnupfen, Heiserkeit? Ein Tipp bei Zoff unter Geschwisterkindern? Rezepte für gesunde Naschereien? Die Netzwerkerinnen und Netzwerker zaubern garantiert zu jedem Wehwehchen, zu jedem Thema etwas aus dem großen bunten Hut. Aber wer trägt das alles? Neben den hauptamtlich Tätigen vor allem die rund 63 ehrenamtlichen Familienpatinnen. Was sie alle eint: Die Freude am Kontakt zu anderen Menschen und Generationen, der Spaß am Lernen und an der Weitergabe ihres Wissens. Eine dieser Familienpatinnen ist Gabriele Wienke. Sie steht seit 15 Jahren Familien im Raum Barnim Nord tatkräftig zur Seite. „Jedes Kind bringt mit seiner Einzigartigkeit frischen Wind und damit so manche Herausforderung in den Familienalltag. Es macht mir großen Spaß und es ist eine wirkliche Bereicherung für mich, Familien in dieser spannenden Zeit zu begleiten und ein offenes Ohr für ihre Themen zu haben“, berichtet Gabriele Wienke. Ihr entschiedenes Fazit: Wer sich als Familienpatin engagiert, macht eine wunderbare Erfahrung, die lange nachwirkt.

Sie sind aufgeschlossen und empathisch und möchten zum gesunden Aufwachsen von Kindern beitragen? Wenn Sie darüber hinaus 1 bis 2 Stunden pro Monat Zeit haben und eine sinnvolle Aufgabe suchen, die Spaß macht, dann bewerben Sie sich für das Amt der Familienpatin oder des Familienpaten. Das Netzwerk Gesunde Kinder Barnim Nord freut sich auf Sie und beantwortet Ihre Fragen unter 03334 69-2393 oder netzwerkgesundekinder@klinikum-barnim.de.

 GLG-Öffentlichkeitsarbeit, Telefon: 03334 69-1228, E-Mail: carolin.mueller@glg-mbh.de