1280
1160
1024
940
800
767
600
480
360
320

Dahme-Spreewald

Engagement für Familien im Spreewald – Neue Schulung für Familienpatinnen und -paten startet im Herbst 2016

Lübben: „Ich bin einfach gern mit Kindern zusammen, spiele mit ihnen, zeige ihnen Bilderbücher. Ich brauche neben meinem Teilzeitjob noch einen Ausgleich, bei dem ich mich sozial engagieren kann.“ „Meine Enkel wohnen weiter weg. Ich möchte aber gern werdende oder frisch gebackene Familien in meiner Region unterstützen!“ „Früher gab es nur diese Entwicklungskalender und ich stand mit all‘ meinen Fragen über Babys allein da. Daher finde ich es gut, dass Mütter mit einer Familienpatin / einem Familienpaten ein/e Ansprechpartner/in haben, wenn im Babyjahr der Lebensalltag erstmal völlig auf den Kopf gestellt wird.“

Kreisen Ihnen auch diese oder ähnliche Gedanken im Kopf herum? Dann engagieren Sie sich ehrenamtlich im Netzwerk Gesunde Kinder und werden Familienpatin bzw. Familienpate!

In der Region Lübben/Luckau/Lübbenau startet die nächste Ausbildungsreihe im Herbst 2016. Die Familienpatinnen und -paten erhalten fachliche Begleitung und können sich mit anderen Ehrenamtlichen bei regelmäßigen Treffs austauschen. Das Regionalnetzwerk Gesunde Kinder Dahme-Spreewald will außerdem helfen, dass sich Flüchtlingsfamilien in Gesundheitsfragen ihrer Kinder und bei Angeboten in der Region mit der Unterstützung durch ehrenamtliche Familienpatinnen und -paten des Netzwerkes Gesunde Kinder besser orientieren können. Deshalb werden in diesem Jahr neben der regulären Schulung auch zusätzliche Module wie „Flüchtlingsfamilien in LDS“ und „Interkulturelle Kommunikation“ angeboten, an denen auch bereits erfahrene Familienpatinnen und -paten teilnehmen können. weiter zur Pressemitteilung